sumi-e - Dagmar A. Grahl

Dagmar A. Grahl
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

sumi-e


Die japanische Tuschmalerei fasziniert mich seit vielen Jahren und ich durfte durch diese Sumi-e Maltechnik einen persönlichen Einblick in eine fernöstliche Sichtweise erfahren. Es ist ein meditativer Weg, der sich im Tun und der Auseinandersetzung mit der schwarzen Tusche äußert. Durch die Konzentration auf das Wesentliche, die Einfachheit und Klarheit kann ein innerer Weg zu Harmonie und Frieden sichtbar werden. Diese zen-orientierte Malweise hat meine Wahrnehmungsfähigkeit hinsichtlich der Details des Lebens geschult. Zeitgleich hat sich mein Blick geweitet und mich zum abstracten Gestalten geführt. Ich danke meiner Sumi-e Lehrerin für die Vermittlung der traditionellen japanischen Techniken und ihrer Hingabe zur Wahrung dieser fernöstlichen Kunst.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü