abstract - Dagmar A. Grahl

Dagmar A. Grahl
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

abstract

Dieser freie abstracte Stil entwickelte sich auf meinem Weg ausgehend von der traditionellen fernöstlichen Tuschmalerei, die meist aus kraftvollen und jagenden Strichen besteht. Die Maltechnik scheint an Nichts mehr gebunden zu sein und kann wie eine länderübergreifende Formsprache auf den Betrachter wirken. So entstanden unter anderem Bilder mit den Titeln: Weltenseele oder Alchimie.

gecrasht


Bei dieser Technik wird handgeschöpftes Japanpaper eingesetzt und in eine Form gebracht. Die dreidimensionalen Landschaften erschließen sich erst durch den Betrachter und die schwarze Tusche auf fantasievolle Weise.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü